Herhof - Das Unternehmen

Technologien für die Abfallbehandlung

herhof logo
herhof-unternehmen-drohne

Leistungsspektrum:

Planung, Bau, Inbetriebnahme und Betrieb von Kompostierungs-, Biogas- und Trockenstabilat®-Anlagen bieten wir Ihnen sorgfältig durchdachte und angepasste Abfalltrennungs- und -sortieranlagen.

Dienstleistungen:

in den Bereichen Service und Wartung sowie unterschiedliche Leistungen für die Abluft- und Abwasserbehandlung, Steuerungen und schalttechnische Anlagen.

Konzernstruktur

Eine Reihe von starken Verwandten

Eine Allianz der Stärke gibt uns die Sicherheit Ihre speziellen Anforderungen und Gegebenheiten
gerecht zu werden. Ohne wenn und aber.

Die Herhof GmbH

ist eine Tochtergesellschaft der griechischen Umweltunternehmung Helector S.A., welche wiederum mehrheitlich zum griechischen Mischkonzern Ellaktor S.A. gehört.

Ellaktor S.A.

Das börsennotierte Unternehmen zählt zu den größten in Griechenland mit den Unternehmensbereichen:

  • Erneuerbare Energien
  • Umwelttechnik
  • Bausektor
  • Immobilienentwicklung
  • Privat finanzierten Infrastrukturprojekten

Diese starke Allianz

im Rücken versetzt die Herhof GmbH in die Lage, Ihr Projekt angemessen und umfassend zu konzipieren und mit der gebotenen Sorgfalt in den Bereichen

  • Planung
  • Bau
  • Inbetriebnahme
  • Anlagenbetrieb

umzusetzen.

helector logo
herhof-helector-unternehmen-drohne

Die Firma Helector S.A.

...ist im Ellaktor S.A.-Konzern verantwortlich für die Bereiche Umwelt, Energie und Abfallwirtschaft. In diesem Zusammenhang deckt Helector S.A. sämtliche Felder der klassischen Abfallwirtschaft von der Einsammlung des Abfalls bis hin zur energetischen Verwertung ab.

Die Herhof GmbH

...erweiterte im Jahr 2005 die Angebotspalette um ein weiteres viel versprechendes Feld, der Aufbereitung von Abfällen nach dem Trockenstabilat®-Verfahren.
Seit 2005 haben sich vielfältige Aktivitäten auf dem deutschen Markt entwickelt. Dieser Entwicklung folgend wurde das Unternehmen Loock Biogassysteme GmbH erworben und das Know-How in Herhof integriert. Seitdem wurden im Bereich Biogas zahlreiche Referenzanlagen gebaut und befinden sich seitdem im wirtschaftlichen Betrieb.

Philosophie & Geschäftsfelder

Aktiver Klimaschutz

Deponierung ist eine ökologisch und ökonomisch kaum vertretbare Notlösung. Dem Wirtschaftskreislauf wurden wertvolle Rohstoffe entzogen, Folgekosten und ökologische Risiken auf die nachfolgenden Generationen verlagert. Herhof hat sich dieser Aufgabe gestellt.

Wirtschaftlich und ökologische Alternative

zur Deponierung ist die wirtschaftliche und ökologische Herhof-Technologie. Vor dem Hintergrund der immer knapper werdenden fossilen Energieressourcen unterstützen wir das ökologische Gleichgewicht durch die Rückführung seiner Ressourcen in den natürlichen Kreislauf.

Mit Hilfe des Trockenstabilat®-Verfahrens

erstellen wir aus Abfall einen lagerfähigen und umweltfreundlichen Energieträger, das Trockenstabilat®, her.

Der Einsatz von Trockenstabilat®

ersetzt fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdöl und Erdgas. Aufgrund seines hohen biologischen Anteils setzt Trockenstabilat® bei der Energieerzeugung bis zu 80% weniger CO2 frei als herkömmliche Brennstoffe. Somit ist innovative Abfallwirtschaft ein aktiver Klimaschutz.

herhof-unternehmen-klimaschutz

In unserer Verantwortung

Luft. Wasser. Erde.

Drei Elemente, für die es sich lohnt, innovativ zu denken und hart zu arbeiten.

Die Umwelt und ihre Ressourcen zu schützen...

...ist der rote Faden, der sich durch all unsere Ideen und Konzepte zieht.
Darauf beruht nicht nur das Herhof-Trockenstabilat®-Verfahren, es ist auch der Grundgedanke bei unseren Kompostierungs- und Biogasanlagen.

01.jpg

Das Herhof-Rottebox®-Verfahren

verwandelt biologische Abfälle sehr schnell in einen nährstoffreichen Kompost für die Landwirtschaft oder
zur Bodenverbesserung in anderen Bereichen.

02.jpg

Luftaufbereitungs- und -reinigungsanlage LARA® oder mit Biofiltern

Wenn Sie mit einer Herhof-Anlage Abfall zu Energie oder Kompost verwerten, wird dabei die Abluft gereinigt – entweder mit der Luftaufbereitungs- und -reinigungsanlage LARA® oder mit Biofiltern. Diese Filter absorbieren nicht nur Schmutz, sondern auch Gerüche.

03.jpg

Wasser-Recycling

Das Kühl- und Abwasser wird mit allen notwendigen Behandlungsschritten – von der Vorbehandlung über die biologische und chemisch-physikalische Reinigung bis zur Aufbereitung des Abwassers recycelt – und zur internen Wiederverwendung genutzt.